Winterzeit ist Thermografiezeit!

Nutzen Sie jetzt unser Angebot und decken Sie mit Infrarotbildern Schwachstellen Ihres Hauses auf!
Unsere Leistungen für Sie:  
  • bis zu vier Wärmebildaufnahmen
  • optische Darstellung der thermischen Schwachstellen am Gebäude
  • Dokumentation der Aufnahmen in einem Bericht und Hinweise zu weiteren möglichen Verfahrensweisen


So einfach geht’s:

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönlichen Thermografie-Aufnahmen. Als Kundin oder Kunde der Werraenergie erhalten Sie diesen Service zum Aktionspreis von 89 Euro.
Nichtkunden bieten wir diese Leistung für 265 Euro an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Frank Pach
Tel: 0 36 95 / 87 60-505
E-Mail schreiben  

  • Wir halten weitere Informationen zum Thema Thermografie für Sie bereit.
  • Ihren Antrag für Thermografie-Aufnahmen können Sie hier bequem herunterladen.


Was sind Infrarotbilder?

Jedes Gebäude gibt eine Wärmestrahlung ab. Infrarotbilder – auch Infrarotthermografie genannt – zeigen, an welchen Stellen eines Gebäudes Wärme entweicht und wo sich Schwachstellen in der Gebäudehülle befinden. Flächen, an denen Wärme entweicht, werden orange und rot dargestellt. Gut gedämmte Flächen hingegen blau. Mit Hilfe von Infrarotbildern können Maßnahmen zur Beseitigung der Wärmeverluste effektiv geplant werden.
   
Aussagekräftig sind Wärmebilder nur, wenn sie bei höchstens 5 Grad Celsius Außentemperatur und mit 15 Grad Unterschied zwischen Außen- und Innentemperatur aufgenommen werden.



Zurück zur Übersicht